Hier finden sie mich

Naturheilpraxis
Ahornstr. 19
97509 Kolitzheim

 

Kontakt

+49 9385 479

 

E-Mail: info@naturheilpraxis-a-guenther.de

 

II.3. Kontaktaufnahme per E-Mail

 

Sie können mit mir auch per E-Mail Kontakt aufnehmen (SSL-Verschlüsselung). Wenn Sie mir eine E-Mail schreiben, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihren Namen und Ihre Telefonnummer), zunächst gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Ist eine Speicherung nicht mehr erforderlich, lösche ich die erhobenen personenbezogenen Daten. Falls eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, schränke ich die Verarbeitung ein. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 DSGVO.

 

 

Termine nach

Vereinbarung

 

 

Aktuelles

 

 

 

Veranstaltungen 2019

 

 

--------------------------------------------------

 

 

 

 

D0.28.03.19 Vortrag

„pflanzliche Antibiotika“

 

Anmeldung: VHS Schweinfurt

Ort: Sennfeld

Beginn: 18 30 Uhr ca. bis 20 Uhr

 

 

So. 21.04.19 (Ostern)

Kräuterführung

 

Ort: Villa Sommerach

Beginn: 11 Uhr

Dauer: ca. 1,5 Sd.

Kosten: 8,00€

Anmeldung: Aurelia Günther

Tel: 09385/479

email:

info@naturheilpraxis-a-guenther.de

 

 

 

 

Stand 18.12.2018

 

 

 

 

Ich biete Ihnen meine Leistungen in der klassischen Homöopathie an. Die klassische Homöopathie ist eine sehr schonende Therapieform.

Sie ist für akute und chronische Beschwerden bei Menschen als auch bei Tieren eine zuverlässige Behandlungs-möglichkeit .

 

Diese Therapie besteht schon seit 200 Jahren, Samuel Hahnemann der Gründer der Homöopathie (1755-1843) hat uns eine sehr wertvolle und schonende Behandlungs-methode zur Verfügung gestellt. Er hatte an sich selbst große Ansprüche, deshalb hat er akribisch jahrelang an seiner Heilmethode gearbeitet und geforscht.

 

Sein Leitspruch aus dem Organon, die sogenannte Bibel der Homöopathie lautet:

 

„Des Arztes höchster und einziger Beruf ist es, kranke Menschen gesund zu machen, was man heilen nennt." 

 

Hahnemann stellte die Ähnlichkeitsregel auf:

 

Similia Similibus Curentur - Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt.

 

Um dieses ähnlichste Arzneimittel zu finden, bedarf es Zeit, Geduld und gute Symptomenbeschreibung der Patienten. 

 

Der § 2 im Organon weißt auf unser Ziel in der Behandlung hin: 

 

"Das höchste Ideal der Heilung ist schnelle, sanfte, dauerhafte Wieder-herstellung der Gesundheit, oder Hebung und Vernichtung der Krankheit in ihrem ganzen Umfange auf dem kürzesten, zuverlässigsten, unachtheiligsten Wege, nach deutlich einzusehenden Gründen." 

 

Durch eine Behandlung egal mit welcher Methode, kommt auch unweigerlich eine Veränderung auf den Patienten zu. Hier möchte ich noch einmal ein Zitat von Herrn Dr. Mohinder Singh Jus einfügen:

 

„Jede Veränderung und Entwicklung ist wie eine Geburt - schmerzhaft, aber mit wunderbaren Ergebnissen“.

 

Quelle: Evolution, C 2002 bei Homöosana, 2. Auflage, SHI Homöopathie AG, Zug

 

Hinweis!

 

Außerdem arbeite ich mit Schüßler Salzen und  Urtinkturen um nur einiges zu nennen. Durch die Ausbildung in der Klostermedizin gibt es noch viele andere Anwendungen die eine gute Begleitung zur homöopathischen Behandlung sind.

 

Seit 2014 wende ich die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht an, durch einen Klick auf die Seite, können sie sich näher informieren.

 

 

 

 



Nehmen Sie Kontakt mit mir auf ich werde Sie gerne persönlich über mein Angebot informieren.  

Ich freue mich auf Sie.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis-a-guenther